Eigentlich ging es im Ausschuss für Sicherheit, Ordnung und Sport am Donnerstag nur um Personalkosten. Was Lars Fischer, Leiter der Drogenberatungsstelle an der Breiten Straße, drumherum zu berichten hatte, stimmte die Politiker allerdings nachdenklich. Er sprach von einem riesigen Goslarer Problem mit Kokain und wies auf den eklatanten Mangel an Substitutionsärzten hin.

Mehr dazu »