Freitagnacht gegen 0.10 Uhr fiel Polizeibeamten während ihrer Streifentätigkeit ein Pkw auf dem Feldweg von Wegeleben in Richtung Ditfurt auf. Während der Fahrzeugkontrolle stellten die Polizeibeamten 13 Kanister mit jeweils 20 Liter Dieselkraftstoff fest. Zu den Eigentumsverhältnissen befragt, konnte der 39-jährige Tatverdächtige aus Halberstadt keine glaubwürdigen Angaben machen. Somit wurden die Kanister wegen Verdacht des Dieseldiebstahls vorerst sichergestellt.
Wenige Stunden später klärten sich dann die Eigentumsverhältnisse: Gegen 5.30 Uhr wurde bekannt, dass im Wedderstedter Weg mehrere Lastkraftwagen von Dieseldieben heimgesucht worden waren. An den Fahrzeugen konnte im Bereich der Tanks Spuren von ausgelaufenem Diesel festgestellt werden. Ob der Diebstahl des Dieselkraftstoffes in Verbindung mit den Lastwagen steht, wird derzeitig durch die Kriminalpolizei Harz geprüft. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (03941) 674-193 oder jede andere Polizeidienststelle.