Jetzt steht die Summe fest: Weil seine Vergütungen für Nebentätigkeiten auch im Vorjahr die Höchstgrenze überstiegen haben, muss Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk für 2016 insgesamt 8350 Euro an die Stadtkasse zahlen. Für die Jahre 2014 und 2015 waren bereits gut 31.000 Euro fällig geworden, sodass der Gesamtbetrag für die drei Jahre knapp 40.000 Euro ausmacht.

Mehr dazu »