Falsche Gerüchte um Tötungsdelikt in Braunlage

Gerüchte um ein blutiges Gewaltverbrechen machen seit heute Nacht die Runde in Braunlage. Von einem Tötungsdelikt ist die Rede, dass sich in der Stadtmitte am Jasper-Platz zugetragen haben soll. Auf Nachfrage der Goslarschen Zeitung erklärte ein Vertreter der Polizeistation Braunlage, dass es zwar einen "Vorfall" gegeben habe, es sich aber keineswegs um ein Tötungsdelikt handele. Weitere Auskünfte mochte die Polizei heute Morgen noch nicht geben, die Ermittlungen laufen. Für den Vormittag ist eine Pressemitteilung angekündigt.