Heute um 19 Uhr beginnt die Vernissage für die 23. Ausstellung "Natur - Mensch" in der Rathausscheune in St. Andreasberg. Nationalpark Harz und Stadt Braunlage laden dazu ein. Nationalparkleiter Andreas Pusch und Bürgermeister Stefan Grote werden die Vernissage eröffnen, die unter Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel steht und bei der der Gewinner des Andreas-Preises 2017 bekannt gegeben wird. Unter den 68 ausgestellten Werken wurde von der Jury eines ausgewählt, der Künstler wird den mit 2000 Euro dotierten Preis überreicht bekommen. Die Ausstellung, die in der Rathausscheune, der Martini-Kirche und dem Atrium der katholischen Kirche aufgebaut ist, wird bis zum 15. Oktober zu sehen sein.