Geschichten vom „Mini-Rannosaurus“ 

Zum letzten Mal am Standort Marktstraße 1 bietet die Stadtbibliothek am Dienstag, 19. September von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr eine Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren und deren Eltern an. Lesepatin Monika Rinke wird an diesem Nachmittag in der Lesezelle der Stadtbibliothek aus dem Bilderbuch „Mini-Rannosaurus“ vorlesen und erzählen. Die Teilnahme ist kostenlos. Vor vielen Jahren, als gefährliche Dinosaurier die Erde beherrschten, war Mini-Rannosaurus der gefährlichste Saurier von allen. Weil er nicht so groß war wie einige der anderen Dinosaurier, musste Mini besonders furchterregend sein. 
Ab Oktober finden die Vorlesenachmittage im Goslarer Museum statt.