Am Freitag gegen 10.00 Uhr kam es auf einem Wanderweg in der Nähe des Eselsplatzes zu Streitigkeiten zwischen zwei Hundehaltern. In deren Verlauf verletzte ein 49-jähriger Bad Harzburger den fremden Hund mit zwei Stichen mit einem unbekannten Gegenstand. Der Hund mußte anschließend von einem Tierarzt behandelt werden. Da das Tier als Sache eingestuft wird, wurde gegen den Verursacher eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung eingeleitet.