Die Ausbildungsmesse „Sprungbrett 2017“ soll am Mittwoch, 20. September, in der Carl-Gotthard-Langhans-Schule Unternehmen und junge Leute, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, zusammen bringen. Ziel ist, unversorgten Jugendlichen noch für dieses Jahr eine Ausbildung oder eine andere Qualifizierung zu verschaffen sowie Unternehmen zu helfen, ihre offenen Stellen zu besetzen. Die Messe dauert von 17 bis 20Uhr und findet im Rundraum der Carl-Gotthard-Langhans-Schule statt. Neben der Schule sind die Wirtschaftsförderung im Landkreis Wolfenbüttel, der Arbeitgeberverband der Region Braunschweig sowie die Innovationsberatung der Ostfalia Hochschule Mitveranstalter der Messe. Anmeldung, Information und Kontakt über Cordula Miosga, Geschäftsführerin des Arbeitgeberverbands der Region Braunschweig, per E-Mail miosga@agv-bs.de oder unter Telefon (0531) 2421024.