Ein 37-Jähriger fuhr mit seinem Seat Altea die L 84 aus Richtung Derenburg kommend in Richtung Heimburg. In einer leichten Rechtskurve fuhr er  weiter geradeaus, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichenschild und einem Verkehrsleitpfosten.  Dabei verletzte er sich leicht und wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum  gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war er wohl übermüdet.