Großer Jubel in Lissabon und Paris - tiefe Trauer in Amsterdam: Europameister Portugal und Frankreich haben als 17. und 18. Team die Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland perfekt gemacht.Die Niederlande hingegen scheiterten nicht unerwartet in der Qualifikation.Portugal setzte sich im Showdown mit der Schweiz 2:0 (1:0) durch und verdrängte die bisher perfekten Eidgenossen aufgrund der besseren Tordifferenz noch vom ersten Platz der Gruppe B. Frankreich, Weltmeister von 1998, machte den letzten Schritt zum Sieg in der Gruppe A durch ein 2:1 (2:1) gegen Weißrussland.


In Kürze mehr auf goslarsche.de