Dvortsis stellt esoterische Bilder aus

Irgendwie ist es für Albina Dvortsis eine Rückkehr zu den ersten künstlerischen Schritten in ihrer neuen Heimat: Nachdem sie 2007 das Hornburger Heimatmuseum als Ort für eine Ausstellung in Deutschland wählte, kehrt die usbekische Künstlerin mit einer neuen Werkschau ab dem 22. Oktober dorthin zurück. Und auch sonst geht es um Wurzeln, nämlich die der Weltreligionen: „Eine Wurzel, drei Stämme, viele Zweige“ lautet der Titel.
Mehr dazu »