Nach den Herbstferien wollen Polizei und Landkreis Goslar verstärkt auf die Verkehrssicherheit vor Schulen achten. Der Landkreis kündigt für die Tage von Montag bis Donnerstag in mehreren Orten Blitzer-Einsätze an. Damit solle für mehr Vorsicht auf den Straßen vor Grundschulen geworben werden. Der Einsatz enthält eine pädagogische Komponente: Während der Aktion sollen einzelne Fahrzeuge angehalten werden. Schüler verteilen je nach Tempo des Autofahrers Lob oder Tadel. Die Verkehrsteilnehmer sollen zudem über die Gefahren aufgeklärt werden, die überhöhtes Tempo verursachen, 
Die Messaktionen an den Grundschulen erfolgen jeweils zwischen 7.30 und 12.30 Uhr. Der Auftakt erfolgt am Montag in Bad Harzburg an der Grundschule Bündheim in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße. Weitere Messaktionen sind am Dienstag an der Grundschule Clausthal-Zellerfeld (Berliner Straße), am Mittwoch an der Kurt-Klay-Schule in Lutter (Bahnhofstraße) sowie am Donnerstag an der Grundschule Jahnstraße in Seesen geplant.