Um „de altn Zallerfaller Wärtschaftn“ ging es beim jüngsten „Blachkuhng-Nohchmittohch“ im Ringer Zechenhaus. Dirk Peters und Ingrid Lader hatten sich wieder einmal sehr gut vorbereitet und umfangreiches Bildmaterial für ihren Vortrag mitgebracht. Ingrid Lader wartete zu etlichen historischen Fotografien mit Hintergrundwissen auf, das viele Besucher noch mit eigenen Erinnerungen ergänzen konnten.  Als „Traudel“ Herde in Mundart über die einst von ihr gekaufte Waschmaschine der Marke „Non plus Ultra“ berichtete, hielten sich doch viele der Anwesenden die Bäuche vor Lachen.