Florian Böhm verlässt die Harzer Falken

Paukenschlag bei den Harzer Falken: Stürmer Florian Böhm verlässt den Eishockey-Oberligisten und wechselt mit sofortiger Wirkung zur EG Diez Limburg in die Regionalliga. Laut einer Pressemitteilung der Falken seien für Böhm Sport sowie sein Berufs- und Familienleben mit der Oberliga nicht mehr vereinbar. In der Regionalliga wird er künftig kürzer treten. 
Positive Nachrichten gab es hingegen an anderer Stelle: Mit Delf Sinnecker haben die Falken ihren zweiten Zugang binnen weniger Tage präsentiert. Der 19-Jährige spielte bereits mit den Hannover Scorpions in der Vorbereitung gegen die Falken und überzeugte zuletzt bei seinem ersten Training am Dienstag. 
Am Wochenende spielen die Harzer am Freitag, 20 Uhr, gegen die Moskitos Essen, am Sonntag, 19 Uhr, geht es zu den Piranhas nach Rostock. 

Mehr dazu »