Zu einem Ballettabend der besonderen Art laden die evangelischen Kirchen im Oberharz ein.
„Wenn Augen und Ohren übergehen?“ Ein Dialog von Orgel und Tanz mit Rezitationen aus Luthers Welt wird am Freitag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr in der St.-Salvatoris-Kirche geboten. Mitwirkende sind Dominique Cardito (Basel), Tanz und Choreografie, Dr. Elke Voelker an der Orgel und Pastorin Dr. Sybille Fritsch-Oppermann, Rezitation. Dominique Cardito wurde in Belgien geboren und absolvierte die Bühnenausbildung moderner Tanz an der Rotterdamse Tanzakademie. Nach dem Studium tanzte sie in verschiedenen Kompanien in Holland. Dr. Elke Voelker aus Mannheim zählt heute zu den international bekannten Organistinnen ihrer Generation. Nach Wettbewerbserfolgen schloss sich schnell eine weltweite Konzerttätigkeit an vom Schleswig-Holstein Musikfestival bis zur American Guild of Organists National Convention. Im Anschluss stehen Organistin und Tänzer(in) zu Gesprächen „unter der Empore“ bei einem kleinen Imbiss zu Verfügung. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Kirchemachtsinn – eine Aktion im Rahmen der KulturKirche“ und wird gefördert von der Hanns-Lilje-Stiftung und der Landeskirche Hannovers.