Nach einem Jahr: neue Schulleitung 

Die Mühlen in Behörden und Ämtern mahlen nicht immer schnell: Die Berufsbildende Schule (BBS) in der Baßgeige, mit 2000 Schülern die größte der drei Berufsschulen im Landkreis, hat nach einem Jahr die Leitung neu geregelt. Auf Frauke Keck-Pergner, die die BBS im Oktober 2016 verlassen hat, weil sie als Referatsleiterin ins Kultusministerium nach Hannover wechselte, folgt Otto Brinkmann (im Bild rechts/Foto: Düber). Der 45-Jährige kennt die Schule gut, er kam 2003 an die BBS und war zuletzt Abteilungsleiter für die duale Berufsausbildung.

Mehr dazu »