Egal, ob nun ein Neubau, wie er sich nach jüngsten politischen Willensbekundungen abzeichnet, oder doch eine Sanierung des mehr als 40 Jahre alten Gebäudes: Beim Schulzentrum Goldene Aue stößt der Landkreis in enorme finanzielle Höhen vor.
Zur ungefähren Einordnung: Etwa 47,5 Millionen Euro soll ein Neubau laut Studie in der günstigsten Variante kosten. „Ein Ranking ist nicht vorhanden“, sagt Sprecher Maximilian Strache, aber aus der Erinnerung heraus liege ein neues Schulzentrum von der Relation her in Dimensionen wie einst der Bau des Krankenhauses, der Berufsbildenden Schulen oder des Kreishauses – alles schon vor Jahrzehnten passiert. Am Ratsgymnasium sorgt derweil eine Schrank-Panne für zusätzliche Wartezeit. (Archivfoto: Epping)


Mehr dazu »