Weil der Scheinwerfer seines Autos defekt war,  wurde ein 20-Jähriger im Stadtgebiet von Clausthal-Zellerfeld angehalten und kontrolliert. Da Anzeichen für einen Drogenkonsum erkannt wurden und ein Drogenurinvortest auf der hiesigen Dienststelle positiv verlief, erfolgte neben einer Blutentnahme und der Untersagung der Weiterfahrt die Einleitung eines Ordungswidrigkeitenverfahrens.