Ein 55-jähriger Mann aus Hannover befuhr die K 61 Richtung Seesen. In Höhe der Einmündung K 58 wollte er in diese nach links abbiegen und bremste sein Fahrzeug wegen Gegenverkehrs bis zum Stillstand ab. Hinter ihm war eine 57-jährige Frau aus Nörten-Hardenberg mit ihrem Multivan unterwegs und fuhr frontal auf. Die Frau wurde leicht verletzt und noch an der Unfallstelle durch einen Notarzt ambulant versorgt. Sachschaden: ca. 16.000 Euro.