Die CDU-Fraktion im Langelsheimer Stadtrat hat bei der jüngsten Sitzung von SPD und WGL einiges zu hören bekommen. Die Vorwürfe: inkonsequentes Abstimmungsverhalten mit dem Nein zur Steuererhöhung und dem Ja zum Haushaltsplan, mangelnde Bereitschaft zu Gesprächen und fehlende Konzepte. Dass Chef Ulrich Eberhardt seine Fraktion ganz anders einschätzt, machte er deutlich.

Sie hätten Impulse für das Kinderbonusprogramm und das Altgebäudeförderprogramm gegeben und die Zukunftsplanung für die Kitas angestoßen, die dem nun geplanten Krippenneuba in Wolfshagen vorausging.


Mehr dazu »