1835 Zwischen Nürnberg und Fürth nimmt die Ludwigseisenbahn ihren Betrieb auf. Die Strecke der  ersten deutschen Eisenbahn hat eine Länge von 6,05 km, für die die 10 PS starke Lokomotive namens Adler des britischen Eisenbahnpioniers George Stephanson etwa neun Minuten benötigt.

1970 In Warschau wird im Rahmen der deutschen Ostpolitik der Warschauer Vertrag über die Grundlagen der Normalisierung zwischen Deutschland und Polen unterzeichnet. Am gleichen Tag macht Willy Brandt seinen Kniefall von Warschau, was weltweit zum Symbol für die Versöhnung wird.