Der Nikolaus kam, stilecht ausgerüstet mit Bart, Bischofstab und Mitra, an seinem Namenstag in den Kolpingladen, mit dabei war auch Peter Koch, der 1. Vorsitzende der Kolpingfamilie Schladen. Koch hatte 15 riesige Schecks unter dem Arm. „Wir haben ein erfolgreiches Jahr hinter uns, und wir können am heutigen Tag 15 Projekte mit einem Gesamtwert von 11.000 Euro fördern, gerne verteile ich die Schecks“, sagte er. Am meisten profitieren Kinder, aber auch das Heimathaus in Schladen erhielt einen Teil des Geldes.


Mehr dazu »