Zwischen dem 15. November, 8 Uhr, und Dienstag, dem 5. Dezember, 8 Uhr, sind Unbekannte gewaltsam in ein Gebäude auf dem Gelände des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg im Bergtal eingedrungen, haben diese Bereiche durchsucht und  zahlreiche Kupferkabel entwendet. Bei der Tat entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während der angegebenen Zeitpunkts verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich des Bergtals bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/3390 zu melden.