Einer alten Tradition folgend steht Bürgermeister Bodo Mahns in den ersten Tagen eines jeden neuen Jahres königlicher Besuch in Haus. So auch gestern am frühen Nachmittag, als die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar im Sternsinger-Gefolge den Haus- und Jahressegen „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) mit Weihrauchduft, Liedern und auch in Versform überbrachten. Zugleich sammelte die Kindergruppe Geld für die „Aktion Dreikönigssingen“, die 2018 unter dem Thema „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ steht. Deutlich gemacht wird die Spende in jedem besuchten Haus mit dem Segen 20 *C+M+B*18 über der Haustür.


Mehr dazu »