Lutter war schon immer Spitze, könnte man sagen, oder auch: zeigte schon immer Spitzen. Das beweist die Abbildung eines Merian-Stichs aus dem 17. Jahrhundert, der im Museum zu sehen ist (Foto). Für die kulturellen Spitzen zeigen sich Horst Züchner und sein Team verantwortlich. Seitdem sich der Lutteraner Museumsverein in seinem Namen den Zusatz Kultur gegeben hat, versucht er, das kulturelle Angebot im Dorf zu bereichern. Auch für das neue Jahr hat der Museums- und Kulturverein ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, das fast in jedem Monat eine Veranstaltung bereithält. Unter anderem gibt es eine Veranstaltung mit einem Zauberer, einen Vortrag über Gärten an den oberitalienischen Seen und einen Erich-Kästner-Abend.