Am Sonntag, 21. Januar, wird zum 13. Mal das Hallenturnier der SG Bredelem/Astfeld ausgetragen. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im Schulzentrum Langelsheim.

Angeführt wird das Teilnehmerfeld von Titelverteidiger Emekspor Langelsheim, der sich im vergangenen Jahr im Finale gegen den SV Rammelsberg mit 6:3 durchgesetzt hat. Der letztjährige Drittplatzierte SC 18 Harlingerode ist hingegen nicht am Start. Gespielt wird wieder um Pokale und Preisgeld. Der beste Torschütze wird ausgezeichnet. Zudem gibt es wie in den vergangenen Jahren eine Tombola, die unter den Zuschauern und Spielern verlost wird.

Gruppe A: SG Bredelem/Astfeld, SG Wolfshagen/Lautenthal, TSG Jerstedt, SV Emekspor Langelsheim, TSV Gielde
Gruppe B: SG Bredelem/Astfeld II, SV Rammelsberg, TSV Lengde, VfR Langelsheim, SV Hahndorf