In der vergangenen Woche hatte die Seesener Polizei die Schulleitungen der fünf im Zuständigkeitsbereich der Seesener Ordnungshüter liegenden Grundschulen, den Vorsitzenden der Verkehrswacht Seesen-Langelsheim-Lutter, sowie das Präventionsteam der Polizeiinspektion Goslar, in ihr Dienstgebäude eingeladen. Vorgestellt wurde ein im Bereich der Sicherheitskooperation Schule/Polizei angesiedeltes Konzept zur Übernahme von Schulpatenschaften durch die Polizei.
In erster Linie sollen die den Schulen zugewiesenen Beamten Ansprechpartner für die Schulleitungen, Kollegien und die Schüler sein. Aber auch für die Eltern sind sie Auskunftspersonen. Die Seesener Dienststelle ist mit der Umsetzung dieses  Konzeptes Vorreiter im Landkreis Goslar.  Für die Grundschule Lutter übernimmt Polizeihauptkommissar Wilfried Faber die Patenschaft.