Aufmerksame Nachbarn benachrichtigten am frühen Vormittag die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld, weil in einer Wohneinheit in der Mühlenstraße mehrere Heimrauchmelder Alarm schlugen. Da die Bewohner nicht zugegen waren, musste sich die Feuerwehr einen Zugang zur Wohnung mit Spezialwerkzeug verschaffen. Die unbeaufsichtigte Zubereitung einer Speise hatte für eine entsprechende Verbrennung und damit einhergehend die Auslösung mehrerer Heimrauchmelder gesorgt. Noch rechtzeitig konnte das verbrannte Essen vom Küchenherd genommen werden. Aufgrund der Rauchentwicklung war eine Belüftung der gesamten Wohnung notwendig.