Treffpunkt, Kulturort und Stätte für kostenfreie Bildung – Eine Bücherei – das wissen ihre Mitarbeiter – kann so viel mehr sein, als nur ein Ort, an dem man Bücher ausleiht. „Trotzdem wissen viele Schladener gar nicht, dass es uns gibt oder wo sie uns finden“, sagt Christine Müller, die auf einem gemütlichen Lesesofa im Kinderraum der Schladener Bücherei im ehemaligen Bahnhofsgebäude, Am Bahnhof 4 c, sitzt. Sie ist eine von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, gemeinsam mit ihrer Kollegin Katrin Besthorn stellt sie sich zweimal wöchentlich zu den Öffnungszeiten, dienstags zwischen 14 und 16 Uhr und freitags zwischen 14 und 17 Uhr, den Herausforderungen einer kleinen Bibliothek in einer kleinen Gemeinde.


Mehr dazu »