In den Morgenstunden des gestrigen Sonntags wurde der Polizei eine Alarmauslösung in einer Spielhalle am Bahnhofsplatz gemeldet. An der Spielothek angekommen wurde dann festgestellt, dass die oder der bislang unbekannte Täter die Sicherungsstäbe an einem Doppelfenster entfernt und das Fenster gewaltsam aufgehebelt hatte. Anschließend drang er in die im Erdgeschoss befindlichen Räumlichkeiten ein.

Hier wurden dann zwei aufgebrochene Spielautomaten festgestellt. Eine Zeugin, die sich ebenfalls zur Tatzeit bei der Polizei gemeldet hatte, berichtete, dass sie eine in einem grün-grauen Parka gekleidete männliche Person, die zwei Geldkassetten dabei hatte, vom Gebäude aus in Richtung einer Gartenanlage habe weglaufen sehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb jedoch erfolglos. Zeugen, die eventuell weitere Hinweise zum Vorfall oder Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Bad Harzburg zu melden.