Ein Mann ein Wort, oder besser gesagt: ein Ehepaar. Katja und Thomas Bonse haben für die Jugendfeuerwehr Übungsgeräte aus Holz selbst gebaut und als Spende überreicht. „Solche Unterstützer wünscht sich jede Feuerwehr‘“, schreibt Ortsbrandmeister Maximilian Seifert dazu. Während der Jahreshauptversammlung hatten die Bonses den Wunsch des Ortsbrandmeisters vernommen, eigene Übungsgeräte für Wettkämpfe zu haben. Jetzt erfüllten sie diesen Wunsch, nachdem die Gemeinde die Materialkosten für das Holz übernommen hatte. Die Jugendwehr holte die Wettkampfgeräte selbst ab.