Der dringende Tatverdacht gegen den 20-jährigen Goslarer hat sich offenkundig nicht erhärtet: Nach Auskunft von Sprecher Sascha Rüegg hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig keinen Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdeliktes gegen den jungen Mann beantragt, den die Polizei am Sonntagabend nach einer Massenschlägerei in Oker mit Baseball-Schlägern und Messerstechereien vorläufig festgenommen hatte. (Foto: Sowa)


Mehr dazu »