Ein Stück des Lebensweges gemeinsam gehen, um daraus Trost und Kraft zu schöpfen. Sich auf dem Weg durch die Trauer nicht allein zu fühlen – mit diesem Anliegen kommen Menschen in die Gruppe „Trauerwege – Lebenswege“. Nun  hat sich über die Evangelische Seniorenbildung der Propstei eine neue Trauergruppe zusammengefunden. „Das soll keine feste Institution sein, sondern ein Angebot nach Bedarf“, sagt Diakon Hans-Peter Funhoff.


Mehr dazu »