In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 19-jähriger Mann aus dem Landkreis Wolfenbüttel im Bereich des Bahnhofes Weddel von einem Güterzug erfasst worden und tödlich verunglückt. Sein ebenfalls 19 Jahre alter Begleiter aus dem Raum Braunschweig ist leicht verletzt worden. Der Lokführer erlitt einen Schock. Zur Zeit werden die näheren Umstände geklärt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden, es ist daher von einem tragischem Unglücksfall auszugehen.