Die Gemeinde Schladen- Werla hatte zu einer Pflanzaktion auf den Iberg mit anschließender Becherlupen-Aktion für Kinder eingeladen. Im Rahmen der aktuellen Aktion „Saubere und schöne Gemeinde Schladen-Werla“ pflanzten Kinder 400 Eiben. Die Regie bei dieser Aktion hatte Förster Heinrich Clemens.
Bürgermeister Andreas Memmert und Heinrich Clemens begrüßten zahlreiche Kinder mit ihren Müttern auf dem Parkplatz des Iberges. Nach getaner Arbeit erkundeten Kinder und Eltern unter Anleitung von Waldpädagogin Ute Kabbe, welche Tiere im und auf dem Waldboden leben. Spannendes Arbeitsmittel dabei waren Becherlupen, mit denen die kleinsten Krabbeltiere ganz nah betrachtet werden konnten. 


Mehr dazu »