Nachdem Störche vor nicht allzu langer Zeit hier als ausgestorbene Spezies galten, sind die Tiere mittlerweile wieder häufiger auzutreffen. Das trifft allerdings nur auf Weißstörche zu: Den Schwarzstorch mit dunklem Gefieder sieht man eher selten, da die Vögel zurückgezogen leben. Manchmal hat man aber doch Glück, wie mit diesem Exemplar: Der Vogel kreiste in der vergangenen Woche über das Zellerfelder Tal.