Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Sonntagabend gegen 18.35 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Lutter und Hahausen alarmiert. Der Unfall hatte sich im Baustellenbereich auf der B82 am einstigen Abzweig Lutter ereignet. Beim Eintreffen der Retter entpuppte sich aber die Lage als „nicht so schlimm wie gemeldet“, so Lutters Ortsbrandmeister Maximilian Seifert.