Für Hornburger Gäste und Bürger bietet das Amt für Tourismus am Sonntag, 20. Mai, wieder eine öffentliche Stadtführung für Fachwerkliebhaber und Fachwerkinteressierte an. Entlang der Fachwerkbauten, die Hornburg den Namen „Rothenburg des Nordens“ einbrachten, führen die Rundgänge zu allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten des Erholungsortes, dem Geburtsort des ersten deutschen Reformpapstes Clemens II.

Treffpunkt für die Führungen ist vor der Tourist-Information Hornburg (Rathaus Hornburg). Pro Person wird ein Beitrag von drei Euro erhoben. Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Elternteils zahlen keine Gebühr.

Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Gruppen können sich jederzeit beim Stadtmarketing Hornburg/Amt für Tourismus unter der Telefonnummer (05334) 94910 anmelden.