Als einer der letzten Spieler von Atlético Madrid durfte auch Superstar Antoine Griezmann den Europa-League-Pokal in den Konfettihimmel von Lyon stemmen. Der kleine Franzose jubelte fast ein wenig zurückhaltend - dabei hatte er mit seinem Doppelpack (21. Minute/49.) fast im Alleingang für den 3:0 (1:0)-Erfolg gegen Olympique Marseille gesorgt.

«Ich bin sehr glücklich. Ich habe so viele Jahre für so eine Erfahrung gearbeitet. Dafür habe ich im Alter von 14 Jahren meine Heimat verlassen», sagte Griezmann. Sein Mitspieler Lucas lobte: «Griezmann ist einer der besten Spieler der Welt.»


Mehr dazu »