Die Leistungswettbewerbe der sieben Ortsfeuerwehren der Einheitsgemeinde Schladen-Werla finden am Samstag, 9. Juni, in Gielde statt. Los geht es um 14 Uhr.

Dieses Jahr wird es eine Veränderung zu den bislang bekannten Wettkämpfen geben. Bis dato bestand der Wettbewerb aus einer Einsatzübung, bei der eine Gruppe aus neun Feuerwehrleuten innerhalb von zehn Minuten einen vorgegebenen Auftrag ausführen musste. Jetzt ist der Leistungsvergleich modular aufgebaut, heißt es in der Ausschreibung. Es muss ein Kleinbrand bekämpft, eine Saugleitung für die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer trocken aufgebaut und mit einem Feuerwehrfahrzeug innerhalb von drei Minuten einen Parcours befahren werden.

Die Kameraden der Feuerwehr Gielde sorgen an dem Tag für das leibliche Wohl. Die Siegerehrung wird gegen 17 Uhr stattfinden.