Lutters Schulleiterin Katharina Kurzawa kündigte auf der Sitzung des Ausschusses für Schule, Jugend und Kultur an, dass zum kommenden Schuljahr ein neues Konzept an der Kurt-Klay-Schule geben wird. Es werde dann drei Eingangsstufenklassen geben. Heißt: Die erste und zweite Klasse werden als pädagogische Einheit betrachtet, ein, zwei oder drei Jahre könnten die Kinder in der Eingangsstufenklasse verbleiben