Sie löschen schneller, als ihre Schatten: Die Hornburger Ortsfeuerwehr gewann bei den Leistungswettbewerben der neun Wehren der Gemeinde Schladen-Werla am Wochenende den ersten Platz. Drei der Ortsfeuerwehren hatten sogar zwei Mannschaften gemeldet.

Erstmals hatte der Wettbewerb, der in Gielde ausgetragen wurde, nach neuen Richtlinien stattgefunden. Bisher mussten die Feuerwehrleute eine Einsatzübung bewältigen, dieses mal betsand der Leistungsvergleich aus drei Modulen: das Löschen eines simulierten Containerbrandes mit fünf Leuten innerhalb von vier Minuten, das Bewältigen eines Hindernis-Parcous mit einem Feuerwehrfahrzeug innerhalb von drei Minuten – danach nocheinmal rückwärts – und das trockene Aufbauen einer Saugleitung zur Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer.


Mehr dazu »