Den falschen Platz hatte sich am Samstagabend ein 32-jähriger Seesener für ein Lagerfeuer ausgesucht. Gegen 21.20 Uhr entdeckte eine Streife der Polizei Langelsheim ihn im Bereich der Innerstetalsperre, direkt am Waldrand. Er wurde daraufhin aufgefordert, das Feuer zu löschen. Ihn erwartet nun außerdem eine Anzeige.