Viele Besucher aus nah und fern bevölkerten am Wochenende den Harzer Heimattag, aber zwölf von ihnen dürften die weiteste Anreise gehabt haben: Die Stadt hatte Besuch aus Szklarska Poreba, der polnischen Partnerstadt, einst als Schreiberhau bekannt.


Mehr dazu »