Was soll aus den Plänen werden, am Posthof einen Netto-Markt neu zu bauen – jetzt, wo der leer stehende Gebäudekomplex den Besitzer gewechselt hat und dort wieder Einkaufsmärkte eröffnen sollen? Mit dieser Frage hatte sich der Bau-, Umwelt- und Naturschutzausschuss des Gemeinderats zu beschäftigen.
Nach einer kurzen Debatte empfahl das Gremium, das Bebauungsplanverfahren für einen Marktneubau am Standort Posthof noch nicht beerdigen zu wollen.