So hat es jeder Hotelier gerne: Kaum ist das Zimmer fertig, schon zieht der erste Gast ein. Über diesen Erfolg freuten sich auch zehn Siebtklässler der Oberschule Schule am Schloss, als sie ihr Reptilien-Hotel-Projekt fertigstellten und gleich eine Blindschleiche die steinerne Behausung einzog.

Ein Reptilien-Hotel ist eine Trockenmauer aus Naturbruchsteinen, deren Zwischenräume von heimischen Reptilien als bevorzugter Lebensraum genutzt werden. Im Wahlpflichtkurs Biologie hatten die Schüler das Projekt lange geplant. Sie lernten viel über Reptilien und ihre Lebensart, legten dann die Größe der Mauer fest und berechneten, welche Menge an Baumaterialien nötig ist. Außerdem holten sie sich die Genehmigung beim Schulträger ein.


Mehr dazu »