"Ich glaub mich tritt ein Pferd… da liegt doch eine riesige Kuh im Feld…!“ Das muss dieser Tage mancher Passant gedacht haben, als er an der geheimnisvollen Kuh, in der Har zwischen Ostlutter und Ostharingen, vorbeieilte. Erbaut wurde das mächtige Hörnervieh mit einer besonderen Liebe ins Detail aus vielen Stroh-Rundballen und  Kleinbunden.  Aber warum? Und von wem?  Der Schriftzug auf dem nahen Gummiwagen lockt alle willigen Rätsellöser auf die richtige Fährte...