Einen Floh- und Trödelmarkt veranstalten Willem van Leeuwen und Monique van Sweeden vom Alten Bahnhof Altenau am Samstag, 21. Juli. Von 9 bis 21 Uhr darf in der Rothenberger Straße 52 nach Lust und Laune gefeilscht werden. Wer mit einem Stand dabei sein möchte, kann sich bis zum kommenden Freitag per E-Mail an info@alterbahnhofaltenau.com anmelden. Eine Gebühr wird nicht erhoben, ein Stand darf die maximale Größe von drei Metern nicht überschreiten. Da es sich um einen rein privaten Verkauf handelt, „werden keine gewerblichen, kommerziellen Flohmarktbeschicker oder Händler zugelassen“. „Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Risiko, die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung“, heißt es in der Einladung.