Der derzeitige Boom lässt zwar die Gewerbesteuer-Einnahmen sprudeln, er schlägt sich jedoch nicht auf die Einwohnerzahlen nieder. Bürgermeister Stefan Grote bedauerte in der Sitzung des Rates am Dienstagabend, dass die Bevölkerung in der Stadt Braunlage weiter sinkt, und zwar von 5884 zu Beginn des Jahres auf 5756 zum 30. Juni. Der Rat erhofft sich jedoch von der Umsetzung des Rehberg-Health-Resorts, dass der Sinkflug gestoppt wird. Einstimmig verabschiedete das Gremium denn auch in der Sitzung die erforderliche öffentliche Auslegung des Bebauungsplans für dieses Projekt. Es folgte damit der Empfehlung des Fachausschusses, der sich ausführlich mit dem Projekt befasst hatte. Den Bebauungsplan für das Resort, das auf dem Gelände der ehemaligen Rehberg-Klinik bei St. Andreasberg entstehen soll, hatte die Stadt bereits 2014 auf den Weg gebracht.


Mehr dazu »