Mehl, Milch, Butter und Zucker wandern in die Schüssel. Dazu Lebensmittelfarben nach Belieben. Und Streusel stehen auch bereit. Bunter Teig also, und die Ferienkinder im Jugendtreff rühren fleißig. Da werden doch wohl Kekse gebacken?
Nicht ganz. Denn die klebrige Teigmasse wird einem Trend aus New York folgend „Cookie Dough“ genannt, und das isst man roh. Mehl, Milch, Butter und Zucker wandern in die Schüssel. Dazu Lebensmittelfarben nach Belieben. Und Streusel stehen auch bereit. Bunter Teig also, und die Ferienkinder im Jugendtreff rühren fleißig. Da werden doch wohl Kekse gebacken?
Nicht ganz. Denn die klebrige Teigmasse wird einem Trend aus New York folgend „Cookie Dough“ genannt, und das isst man roh. Deshalb sind auch keine Eier im Teig. 


Mehr dazu »